Alle Beiträge dieses Autors

Kurzvorstellung: Bitcoin-Börse Coins-E

5. Februar 2014 | Von
Coins-E Frontend

Coins-E.com* ist eine recht umsatzschwache und etwas umstrittene Bitcoin-Börse, zu der es nur wenig Hintergrundinformationen gibt. Interessant dürfte jedoch sein, dass Coins-E laut eigener Ankündigung die erste Bitcoin-Börse sein wird, die den Maxcoin (MAX) handelt.



Verdacht auf Geldwäsche: Charlie Shrem (BitInstant.com) und Robert Faiella festgenommen

28. Januar 2014 | Von
bitinstant logo

Charles ‚Charlie‘ Shrem IV (24), Mitbegründer und CEO des Startup-Unternehmens BitInstant LLC und zur Zeit Vize-Vorsitzender der Bitcoin Foundation, wurde am heutigen Montag Morgen am Flughafen JFK (New York) wegen des Verdachtes auf Geldwäsche im Zusammenhang mit Silkroad festgenommen.



eBay richtet in England eine Bitcoin-Rubrik ein

22. Januar 2014 | Von
eBay classified Bitcoin

Der Bitcoin und seine kryptografischen Schwesterwährungen kommen weiter in Fahrt. eBay.co.uk führt in England eine eigene Rubrik für Bitcoin & Co. ein und zeigt damit deutlich, dass man mit den neuen digitalen Währungen alles andere als auf Kriegsfuß steht.



Chinas „eBay“ – Taobao.com – verbietet Verkauf von Bitcoin und Mining-Geräten

8. Januar 2014 | Von
Website Taobao.com verbietet Bitcoin

Chinas größter Online-Marktplatz Taoboa.com verbietet ab dem 14. Januar 2014 jeglichen Handel mit Bitcoins, anderen Kryptowährungen und sogar Mining-Hardware. Vermutlich ist das eine Reaktion auf das Verbot der chinesischen Zentralbank, mit Bitcoins zu handeln.



Max Kaiser: JPMorgan mit „Bitcoin-Killer“-Patent?

11. Dezember 2013 | Von
JPMorgan Chase Patent Bitcoin

Max Keiser, selbst bekennender Bitcoin-Enthusiast und Börsen-Guru, twitterte vor ein paar Stunden, dass der amerikanische Banken-Gigant „JPMorgan Chase“ – allen aus dem Banken-Skandal und anderen Betrügereien mehr als bekannt – ein Patent für den Bitcoin eingereicht hat.



China: Baidu akzeptiert keine Bitcoin (BTC) mehr

10. Dezember 2013 | Von
Startseite Suchmaschine Baidu

Was Google in der westlichen Welt ist, stellt Baidu für den chinesischen Markt dar – und mehr! Unter anderem ließen sich bei der Baidu-Tochter „Jiasule“, die Webhosting, Cloud- und Service-Dienste anbietet, deren Angebote per Bitcoin bezahlen. Damit ist jetzt Schluß.



Kurzvorstellung: Bitcoin-Börse Bter

10. Dezember 2013 | Von
Bter Frontend

Bter.com* ist eine der großen chinesischen Bitcoin-Börsen mit einem primär englischsprachigem Web-Frontend. Da sowohl das Web-Frontend als auch die Trading-Engine im Vergleich zu anderen Bitcoin-Börsen sehr schnell sind, ist Bter trotz Sitz in China bei amerikanischen und europäischen Bitcoin-Spekulaten recht beliebt.



Kurzvorstellung: Bitcoin-Börse Cryptsy

3. Dezember 2013 | Von
Cryptsy-Frontend

Cryptsy.com* ist eine amerikanische Börse für Bitcoin und alternative Kryptowährungen mit Sitz in Florida. Die im Mai 2013 gegründete Börse besticht durch die schiere Menge an Kryptowährungen: Neben dem Bitcoin lassen sich aktuell weitere 93 AltCoins handeln – und das teilweise auch ohne den Umweg über Bitcoin(BTC) oder US-Dollar (USD).



Kurzvorstellung: Bitcoin-Börse BTC-e

29. November 2013 | Von
BTC-e Frontend

BTC-e.com ist die europäische Alternative zu Mt.Gox. Entgegen vieler Beschreibungen ist BTC-e kein russischer, sondern ein bulgarischer Umtauschplatz für Bitcoin und alternative Kryptowährungen. BTC-e listet als Landeswährungen neben dem US-Dollar (USD) und Euro (EUR) auch den russischen Rubel (RUR).



Dell-Festplatte mit 7500 Bitcoin weggeworfen [Update]

27. November 2013 | Von
Newport Waste-Müllkippe

Wie reddit berichtet, hat in Newport, South Wales (England), jemand die Festplatte seines Dell XPS M1710-Notebooks (Baujahr 2006) versehentlich samt Caddy entsorgt. Eine teure Panne, denn auf der Festplatte befand (oder befindet) sich eine Bitcoin-Wallet mit satten 7.500 Bitcoin – was zur Zeit einem Wert von rund 7.5 Millionen US-Dollar entspricht.