Bitcoin-Börse mcxNOW stellt Handel ein – Abschaltung am 20. Dezember

26. November 2013 | Von | Kategorie: Leute, News

Werbung

Neben Mt.Gox und BTC-e hat sich die Bitcoin-Börse mcxNOW zum Insider-Tipp gemausert. Innovative Ideen wie ein User-basiertes Moderationssystem im Chat („/payban „) oder die Umsatzbeteiligung via mcxFEEs und die hohe Geschwindigkeit der Börse machten mcxNOW beliebt. Der Ein-Mann-Betreiber Realsolid hat heute Nacht den Handel abgeschaltet und das Abschalten der Börse zum 20. Dezember 2013 angekündigt.

mcxNOW closed mcxFEE droppingDer erste Blick auf die noch junge Bitcoin-Börse mcxNOW wird heute morgen viele Nutzer schockiert haben, denn der mcxFEE – eine Beteiligung am Umsatz der Börse – ist dramatisch eingebrochen. Vor einigen Wochen lag der Kurs der damals 5.000 mcxFEEs bei über einem Bitcoin (BTC). Ein mcxFEE bringt dem Besitzer 0,001% aller Gebühren, die auf der Börse anfallen – Auszahlung jeweils alle 6 Stunden. Von den 100.000 mcxFEEs wurden vor kurzem 45.000 weitere durch den Betreiber Realsolid verkauft. Der ursprüngliche Ablauf (fester Verkaufszeitraum, Vorkaufsrecht für mcxFEE-Besitzer im Verhältnis 9:1, Verkauf an Erstkäufer zu einem 10% höheren Preis) wurde vom Betreiber kurzfristig geändert und sorgte für Verstimmungen bei einigen Nutzern, die sich auf Grund der Ankündigung strategisch in Position gebracht hatten. Zum Verkaufspreis (im Chat gerne aber falsch als IPO bezeichnet) von 0,4 BTC konnten etwas mehr als die Hälfte der mcxFEEs verkauft werden. Statt, wie zwischenzeitich angekündigt, den Verkauf so lange laufen zu lassen, bis alle mcxFEEs verkauft seien, wurde der Handel auch auf Druck der Nutzer früher wieder eröffnet. Der Kurs fiel schnell auf unter 0,2 BTC, was die „Investition“ schlagartig halbierte. Mit der Ankündigung, mcxNOW zu Weihnachten zu schließen, fiel der Kurs des mcxFEEs schnell auf fast 0,05 BTC. Da die Ankündigung erst wenige Stunden alt ist und die meisten amerikanischen und chinesischen Nutzer sie noch nicht kennen, dürfte der Kurs bald noch sehr viel tiefer fallen.

Zu viele Versprechungen
Realsolid, der sicher ein herausragender Programmierer ist und sich selbst gerne im Rampenlicht sieht, gibt ein zu großes Wachstum und gesundheitliche Probleme als Grund für die Schließung an – erklärt im selben Atemzug aber, in einigen Monaten mit einer Version v3 der Börse mcxNOW wieder zurückzukommen. Das klingt in vielen Ohren wie die Pläne, mit seinem Microcash den Großen der Branche – Paypal, Visa, Mastercard – Paroli zu bieten. Auch seine Ankündigung, den nach ihm benannten SolidCoin (SC) zu einem Kurs von rund 1,- US$ in die Microcash-Währung zu tauschen, verpuffte bereits wie warme Luft und hat einige SC-Investoren vor den Kopf gestoßen. Die mcxFEEs sollten in Kürze großen Profit abwerfen, da mcxNOW um Glückspiele erweitert werden und so nochmals massiv mehr Gebühren produzieren sollte.

Dem charismatischen Realsolid eilt im Bitcointalk.org-Forum der Ruf voraus, viel warme Luft zu produzieren, manche bezeichnen ihn (eher zu Unrecht) als Scammer. Wer sich in letzter Zeit auf die Ankündigungen und Versprechen von Realsolid verlassen hat, wird in Anbetracht aller geplatzen Verprechen vermutlich auf ähnliche Gedanken kommen.

Was tun?
Eventuell strategische Investments in Altcoins auf mcxNOW müssen auf andere Börsen übertragen werden – wenn es geht. Beim mcxFEE bleibt nur die Wahl zwischen dem Verkaufen mit massiven Verlusten (dumping) – oder auf das Verprechen von Realsolid zu setzen, dass irgendwann in Zukunft der mcxFEE an einer neuen mcxNOW wieder an Wert gewinnt. mcxFEEs werden an keiner anderen Börse gehandelt.

mcxNOW closed

Die News um die Schließung von mcxNOW sind zur Zeit wenige Stunden alt, und bei Realsolid kann man sich nicht sicher sein, dass auch diese Ankündigung gekippt wird. Sobald weitere Details oder News bekannt werden, gibt es hier ein Update. Wir wünschen Realsolid gute Besserung und vor allem die Kraft, seine Vision von mcxNOWv3 möglichst bald verwirklichen zu können. Mit mcxNOW verliert der Bitcoin seine wohl merwürdigste, aber auch beste Börse.

Hier die Ankündigung von Realsolid(RS) im Wortlaut:

mcxNOW is shutting down for a period of time
Withdraw all your coins before December 20th

mcxNOW has seen unprecedented growth in recent months and especially in the last few weeks. mcxNOW is a custom coded exchange built 100% by one man in C++ . This means if anything has to be modified then only one person can do it.

Unfortunately the growth has been too fast to match with the support requirement as only one person can currently do all support. This is a burden of 200 to 400 emails a day among many requests on IRC and through chat. This makes development of mcxNOW nearly impossible without neglecting valid user requests through support.

I am happy that in over 7 months mcxNOW has not been hacked or lost any coins and that the exchange has scaled well from 100 users upto a peak of about 3500 users online at once, it shows the design here is pretty good. However I never anticipated some aspects of running an exchange that are quite important (ie. support) so I need to work on this before allowing the site to grow.

I advise everyone to withdraw their coins and use other exchanges until mcxNOW returns. I will need at least one month, and perhaps as many as 3 before I can make the site live again. If you fail to withdraw coins before December 20th then you’ll have to wait until the site is live again before withdrawing, whatever balance you hold will carry over. After December 20th passes a test version of mcxNOW will be put up that you can help test without using real coins, this will include the new gaming platform.

All existing mcxFEE holders will have the same mcxFEE balance when the site relaunches. I’m allowing people to trade mcxFEE up until December 20th in case they want to exit them.

I apologize for needing to do this, the stress and burden of running a successful exchange in the current way is just untenable for me now. I can barely sleep, I am getting health issues, etc. There truly is no alternative than some downtime. I apologize mainly to mcxFEE holders as they have invested in the exchange and will miss revenue in the downtime.

mcxNOW will be back and even better than before, I truly believe we have the best trading platform and cryptocommunity platform here but I need to work on these other facets before it becomes a real problem. I will use all the knowledge I have gathered over the last 7 months to make something bulletproof and easy to maintain.

Thank you for your support and hopefully we can see all of you back here relatively soon.

Werbung

Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar