Mittwoch, 20:30 Uhr CET: Der MaxCoin (MAX) kommt (fail / update)

5. Februar 2014 | Von | Kategorie: Mining, News

Heute Abend ist es soweit: Der mit viel Spannung erwartete MaxCoin (MAX) wird gestartet. Er ist eine Schöpfung des berühmt-berüchtigten Wallstreet-Kritikers und Finnaz-Journalisten Max Kaiser. Ab 20:30 Uhr unserer Zeit kann der MaxCoin (MAX) geschürft werden.


UPDATE : Der Start wurde verschoben auf morgen , dieselbe Zeit (Donenrstag, 06.02., 20:30 Uhr).
UPDATE 21:22 Uhr: @maxcoinproject sagt, es werde an einem alternativen Start gearbeitet…
UPDATE 20:56 Uhr: Nichts geht, ein klassischer Fehlstart. Es gibt keinen Download-Link, auch auf Twitter wird nur lappidar festgestellt, dass das Bitcoin-Forum durch die User „geDDoSed“ wurde. Selbst der IRC-Channel wird permanent neugestartet, weil sich scheinbar hunderte Bots einloggen…
UPDATE 20:32 Uhr: Die Clients/Wallets werden wohl als verschlüsseltes RAR-Archive per Torrent verteilt. Erst nach einer ausreichenden Verbreitung wird das Passwort veröffentlich.
Update 20:30 Uhr: Start?! Nein… Bitcointalk.org ist überlastet und zeigt nur „502 bad gateway“ (da ist wohl auch der Loadbalancer überfordert).

Max Keiser (Twitter)Timothy Maxwell Keiser, bekannt als „Max Keiser“, wurde am 23. Januar 1960 in New Rochelle, New York geboren und ist ein bekannter US-amerikanischer Journalist und Publizist. Er ist ein scharfer Kritiker der Wallstreet und des globalen Finanzsystems – hat sein Vermögen aber unter anderem an der Börse und mit dem Gold- und Silberhandel gemacht.

Es war anfangs vielleicht als Witz gedacht, einen „MaxCoin“ zu erschaffen – weil heute fast jeden Tag ein neuer, oft belangloser Coins entsteht. Andererseits könnte der MAX auch ein genialer Werbefeldzug sein, denn Max Keiser ist durch den MaxCoin nicht nur in der Bitcoin-Gemeinde, sondern auch auf BBC und Youtube präsent. Der Start des MaxCoin (MAX) wurde im Bitcoin-Forum bereits am 29. Januar 2014 angekündigt – der Coin wird also für alle nachvollziehbar gestartet, so dass jeder von Anfang an dabei sein und Maxcoins „minen“ kann.

MaxCoin-LogoTechnische Daten des MaxCoin (MAX)
Der MaxCoin ist ein SHA-3-Coin, verwendet also den Keccak-Algorithmus (ausgesprochen ähnlich wie „Ketchup“). SHA-3 ist eine kryptologische Hashfunktion, die von Guido Bertoni, Joan Daemen, Michaël Peeters und Gilles Van Assche als „Keccak-Algorithmus“ entwickelt wurde. Keccak wurde 2012 vom NIST als Gewinner des SHA-2-Nachfolgerwettbewerbs gekürt und wird SHA-2 in Zukunft ablösen.

Es soll am Ende 250.000.000 Coins geben. Alle 30 Sekunden wird ein neuer Block erzeugt (Bitcoin: 6 Minuten), der eine Belohnung von anfangs 96 MaxCoin an den glücklichen Miner ausschüttet. Dieser Betrag wird alle 12 Monate halbiert, so dass es im Laufe der Jahre immer schwieriger wird, MaxCoins zu schürfen. Die Difficulty (Schwierigkeit) zum Errechnen eines Blockes wird mit dem „Kimoto Gravity Well“-Algorithmus angepasst. Wichtig ist, dass es im Gegensatz zu vielen anderen Alt-Coins kein „pre-mining“ geben wird – sich die Entwickler also nicht zunächst heimlich im Keller ein paar Millionen Coins zusammenrechnen (um sie später auf den MArkt zu werfen).

MaxCoin-Mining
Das Mining soll anfangs nur mit einem speziellen CPU-Miner, der Teil der MaxCoin-Wallet sein soll, möglich sein. Der Miner soll zum Startzeitpunkt im Bitcoin-Forum im ersten Posting der MaxCoin-Ankündigung bekanntgegeben werden. Es soll fertige Clients für Windows, Max OS X und Linux geben.
Der MaxCoin ist nicht der erste SHA-3-Coin, bereits der russische „CopperLark“ und sein Clone, der erfolglose „eCoin“, verwenden den Algorithmus. Die Entwickler des MAX haben jedoch bereits verkündet, dass diese Miner nicht mit dem MaxCoin kompatibel sind.
Wir werden, sobald die offiziellen Clients verfügbar sind, einen Mining-Guide veröffentlichen.

MaxCoin (MAX)MaxCoin-Handel
Für viele wird der Handel mit dem MaxCoin interessanter sein. Beim aktuellen Presse-Rummel werden vermutlich alle großen Bitcoin-Börsen den MaxCoin (MAX) schnell einführen. Offiziell scheint es einen Deal mit Coins-E (siehe unsere Kurzvorstellung) zu geben, weswegen dort der MaxCoin als erstes zu handeln sein wird (hier der direkte Link zum MaxCoin (MAX) auf Coins-E*).

Wichtige Links zum Start des MaxCoin (MAX)
Offizielle Ankündigung im Bitcoin-Forum
Twitter-Kanal des maxcoinproject
IRC-Chat zum MaxCoin (MAX) (Web-Frontend, keine Anmeldung/Software nötig)
Trading/Handel mit MaxCoin (MAX) auf Coins-E.com*

*) Der Referrer-Link teilt Coins-E.com mit, dass Sie von dieser Seite gekommen sind und verhilft BitcoinNews.org zu einer kleinen Provision.

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar