Verdacht auf Geldwäsche: Charlie Shrem (BitInstant.com) und Robert Faiella festgenommen

28. Januar 2014 | Von | Kategorie: News

Werbung

Charles ‚Charlie‘ Shrem IV (24), Mitbegründer und CEO des Startup-Unternehmens BitInstant LLC und zur Zeit Vize-Vorsitzender der Bitcoin Foundation, wurde am heutigen Montag Morgen am Flughafen JFK (New York) wegen des Verdachtes auf Geldwäsche im Zusammenhang mit Silkroad festgenommen.

bitinstant logoFast zeitgleich wurde Robert M. Faiella (52), bekannt als „BTCKing“, in seinem Haus in Cape Coral, Florida, festgenommen. Beiden wird vorgeworfen, Bitcoin (BTC) im Wert von über einer Million US-Dollar verkauft zu haben, die dann bei „Silkroad“ für anonyme Drogengeschäfte verwendet wurden.

Anklageschrift BitInstant auf scribd.com

BitInstant-Anklageschrift auf www.scribd.com

Die BitInstant-Website liefert zur Zeit nur eine leere Seite aus. Was den beiden im Einzelnen vorgeworfen wird, ist in der eingescannten Aklageschrift auf scribd.com zu lesen. Ersten Meldungen zufolge sollen den beiden im schlimmsten Fall bis zu 25 Jahre Haft drohen.

Werbung

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar